Über mich

Seit meiner Jugend war der Sport immer ein wichtiger Bestandteil in meinem Leben.  Mit 16 Jahren begann ich aus gesundheitlichen Gründen mit dem Krafttraining. Nach intensiven Vorbereitungen nahm ich erfolgreich an Bodybuilding-Meisterschaften teil. Danach nahm ich an Strenflex-Wettbewerben teil, wobei zur Kraft, die Beweglichkeit und Ausdauer wichtig waren. So kam ich auf's Indoor-Cycling. Machte die entsprechenden Aus- und Weiterbildungen bis hin zum Gold-Level-Instruktor und gab über neun Jahre in Fitness-Centern entsprechende Lektionen. Gleichzeitig begann ich wettkampfmässig zu Laufen und nahm im Inland wie auch im Ausland an diversen Laufveranstaltungen (Ultra-, Städte-Marathon etc.) teil. Ein grosses Highlight habe ich 2015 / 2016 erreicht – als ich beim Comrades-Ultra-Marathon (90 km) in Südafrika die «Back to back» Auszeichnung erhielt. Ich lief den UP-Run 2015 wie auch den Down-Run 2016 beide Male unter zehn Stunden. Der Sport gibt mir viel. Um solche Ergebnisse zu erzielen braucht es eine gewisse Disziplin und ein entsprechendes Durchhaltevermögen.

 

Meine grosse Leidenschaft ist es den Menschen die Freude an der aktiven Bewegung zu vermitteln und zu fördern. Dich begleite ich gerne in ein aktives und gesundes Leben, sei dies mit Nordic Walking, Laufen oder auch beim Training mit dem Ball-Kissen zur Kräftigung / Balance der Körperhaltung.

Deine Fortschritte und Veränderungen geben auch mir eine gewisse Zufriedenheit.

Egal was dein Grund ist dich aktiver zu betätigen, gerne lade ich dich zu meinen Events (Kursen) ein.

Ich unterstütze dich dranzubleiben oder auch neue Sportarten auszuprobieren oder sogar die auf einen Laufevent vor zu breiten.

 

Running

  • Running  (Jogging) oder Laufen egal wie man es  nennen möchte, ist die natürlichste Bewegungsform von uns Menschen und erfreut sich noch immer grösster Beliebtheit. Gibt es sonst eine Sportart, welche man überall auf der Welt einfach und bequem gerade von der Haustüre aus betreiben kann? Es gibt noch unzählige Vorteile dieser Bewegungsform, am Besten die Laufschuhe schnüren und selber spüren und  erleben.
  • Wenn man bedenkt, dass beim Laufen das 3-5fache vom Körpergewicht anfällt, hilft eine gute Lauftechnik und Kräftigung vor Überlastungen des Bewegungsapparates.
  • Laufen kann jeder und dafür braucht man auch keine Ausbildung. Will man aber ökonomisch, effizient und energiesparend laufen, gibt es doch einige Gesetzmässigkeiten die man beachten kann. Mit einer guten Technik und Trainingsaufbau kann man Verletzungen vorbeugen und es läuft sich erst noch viel leichter.
  • Deshalb biete ich Laufkurse,  wöchentlich ein Laufgruppentraining aber auch Personaltrainings an.
  • Auch Walking biete ich an, jedoch nur auf Anfrage

Körperhaltung / Balance

  • «Gleichgewichts- und Körperhaltungstraining»
  • Körperhaltung / Balance  - Grundlage für jeder sportliche Betätigung ist die Körperhaltung und Balance des eigenen Körpers. Dies kann mit dem Kissentraining durch gezielte Übungen mit einer «Leichtigkeit» erreicht werden. Diese Lektionen werden in der Gruppe durchgeführt. Damit du ein Einblick in diesen Bereich des Training erhälst habe ich einige Videoausschnitte vorbereitet.

Blackroll Training

Ziemlich unscheinbar kommt die Massagerolle Blackroll daher, dabei soll sich das Tool perfekt für die Regeneration eignen.
Leiden Sie auch des Öfteren unter Verspannungen und Rückenschmerzen? Oder macht Ihnen bloß der Muskelkater nach dem Sport Probleme? Ständig zum Masseur zu laufen wäre ziemlich zeitaufwändig und auf Dauer auch zu teuer, deshalb stellen wir ihnen die Blackroll vor: Die Blackroll funktioniert nach dem Prinzip der aktiven Regeneration. Man spricht in diesem Zusammenhang von "Self Myofascial Release" (SMR). Damit sind Verklebungen im Bindegewebe gemeint, die Muskeln und Muskelgruppen umhüllen. Regelmäßig durchgeführte Übungen mit der Blackroll lösen diese Faszien, um so Muskelverspannungen zu lösen und die Durchblutung zu steigern. Da das Material der Blackroll formstabil ist, kann die Rolle auch für Gleichgewichtsübungen und Kräftigungsübungen genutzt werden. Damit deckt die Blackroll viele Bereiche ab: Selbstmassage, aktive Regeneration, Erholung, Fitness und Kraft- und Koordinationstraining. Mit geringem Aufwand lässt sich so die Elastizität und das Leistungsvermögen der Muskulatur verbessern und erhalten.

Dazu ist die Rolle sehr belastbar – bis 150 kg. Bereits 2009 gab es für die Selbstmassagerolle mit dem einfachen, aber wirkungsvollen Design den Physiopreis für den "Größten Nutzen für die Zielgruppe". Auch uns überzeugt die Blackroll: Die Muskeln sind nach der Massage entspannter und gelockert. Außerdem fühlt man sich für das nächste Training viel erholter, Muskelkater wird vorgebeugt. Abgesehen von der Muskelentspannung nach dem Sport eignet sich die Blackroll auch sehr gut als Aufwärmgerät vor dem Sport. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase hat man gelernt, das eigene Körpergewicht am besten für die Massage einzusetzen.

Gerne führe ich Sie auch in diesen Bereich der Trainingsunterstützung ein.

Angebot Running

Anmeldung Körperhaltung / Balance / Blackroll Training

  • (Kissen /Blackroll werden zur Verfügung gestellt / können aber auch bei mir auf Anfrage erworben werden)

  • Bestätigen Sie bitte die AGB gelesen zu haben.